Preisanpassung zum 07. November 2023

Liebe Kaffeefreunde_innen,

in den vergangenen Jahren brachten mehrere Ereignisse den weltweiten Kaffeemarkt massiv in Unruhe. Eine Entspannung am Markt für Rohkaffee ist nicht in Sicht. Gerne möchte ich sie / euch ausführlich und transparent über die Ursachen der Preiserhöhung informieren.

DÜRRE, HITZE,FROST,STARKREGEN

Kaffeepflanzen reagieren sehr sensibel auf klimatische Veränderungen. In den Jahren 2021 und 2022 hatte Brasilien mit verheerenden Wettereignisse zu kämpfen. Man rechnet damit, dass sich dies bis in die Ernte 2023 auswirken wird. Auch andere Länder haben mit Kaffeerost und dem Klimawandel zu kämpfen.

WELTWEITER KAFFEEMARKT

Da Brasilien weltweit am meisten Kaffee produziert und exportiert, wirkt sich diese Preissteigerung brasilianischer Kaffees immer dirket auf den Weltmarktpreis für Rohkaffee aus, unabhänig davon, ob der Kaffee an den Börsen in New York und London, oder im Direkthandel gehandelt wird. Der Börsenpreis für Arabica hat sich mehr als verdoppelt.

ERHÖHUNG FAIRTRADE-MINDESTPREISE

Trotz des jüngsten Anstiegs der weltweiten Kaffeepreise kämpfen Kaffeebauern mit Infaltion, explodierenden Produktionskosten und Ernteausfällen aufgrund der Auswirkung des Klimawandels. Als Reaktion auf die weit verbreitete Armut im globalen Kaffeesektor erhöht Fairtrade International seine Mindestpreise für zertifizierte Arabica- und Robusta Kaffee. Das ist ein unbedingt notwendiger Schritt, die Erzeugung von Kaffee so zu entlohnen, dass sie davon leben und ihre Fincas gleichzeitig vorausschauend an die klimatische Änderungen anpassen zu können.

ENERGIE UND VERPACKUNGSKOSTEN

Die Energiekosten sind in den vergangenen jahren stark gestiegen und bleiben auf einem höheren Niveau als vor der Energiekrise. Der Trommelröster wird mit Gasbrennern auf die nötige Temperatur gebracht. Verpackungs- und Kartonagen- Engpässe und Preissteigerungen kommen noch hinzu.

WIE GEHT ES WEITER?

Nicht nur die klimatischen Herausforderungen und ihre Einflüsse auf den Kaffee-Weltmarktpreis werden uns alle weiterhin begleiten. Von weiter steigenden Preisen ist auszugehen.

VIELEN DANK FÜR IHRE / EURE TREUE. GERNE VERZAUBERE ICH SIE / EUCH WEITERHIN MIT VIELEN GENUSS-MOMENTEN DER KOCHERGOLD RÖSTUNGEN!

Rebecca Schaile

Rebecca Schaile

"Mir reicht´s, ich geh Kaffee trinken! Oder doch lieber kredenzen?" Egal ob Kaffee, Espresso oder Latte, bei Rebecca gelingt es immer.

Sie haben Fragen? Nutzen Sie den kochergold-Kaffeeplausch

Über kochergold

Mit unserer Kaffeemanufaktur Kochergold stehen wir für eine auserlesene, hohe Rohbohnenqualität gepaart mit ökologischem Anbau, sozial und nachhaltigen Projekte im Ursprungsland.

Die letzten Beiträge

Kochergold bei Facebook

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden